Entdecken Sie unser vielfältiges Ausstellungsangebot

Sonderausstellung «Geissfuss und Biberschwanz – Baustelle Schloss Landshut 1624 – 1630»

Die diesjährige Sonderausstellung gibt spannende Einblicke in das alte Bauhandwerk und deckt seine Spuren im Schloss Landshut auf. Vernissage an der Saisoneöffnung am Muttertag, 12. Mai.

Sonderausstellung 2018 "Lippenstift und Patrone - Frauen erobern die Jagd" Weiterlesen...

Sonderausstellung 2016/2017 "Grenzenlose Wildnis - Tiere auf Wanderschaft" Weiterlesen...

Sonderausstellung 2014/2015 "Der Jagdhund – Helfer und Freund" Weiterlesen...
Wird als reguläre Ausstellung weiter gezeigt.

Sonderausstellung 2012/2013 "Mauswiesel & Hermelin. Kleine Tiere – grosse Jäger" Weiterlesen...

Sonderausstellung 2011 "Raben - schlaue Biester mit schlechtem Ruf" Weiterlesen...

Dauerausstellungen

Erkunden Sie auf einem Rundgang durch das Schloss und die Kornhäuser die faszinierende Lebensweise unserer jagdbaren und geschützten einheimischen Wildtiere und die Jagd in all ihren interessanten und überraschenden Facetten.

Die Jagdhistorische Sammlung Dr. René La Roche

Im 2. Stock des Kornhauses
Weiterlesen...

Falknerei – ein Greif auf meiner Hand

Im Dachstock des Kornhauses
Weiterlesen...

Der Jagdhund - Helfer und Freund

Im Dachstock des Schlosses
Weiterlesen...

Lockvögel – Sammlung Heinrich und Heidi Brandenberger

Im Dachstock des Schlosses
Weiterlesen...

Feuerwaffen der Schweizer Jäger im 19. und 20. Jahrhundert

Im Dachstock des Schlosses
Weiterlesen...

Wild und Mensch in der Kulturlandschaft

In drei Räumen im 1. Stock und einem Raum im 2. Stock des Schlosses
Weiterlesen...

Spuren der Jagd in der Schweiz

Im Dachstock des Schlosses
Weiterlesen...

Trophäen

von Schweizer Wild in einmaligem historischem Ambiente.

  • Reh-, Rot- und Steinwild aus der Schweiz in den Korridoren des Schlosses 
  • Gämsen aus der Schweiz im Treppenturm
  • Steinwild aus der Kolonie Augstmatthorn/Berner Oberland im Carnozet/Schlosskeller